Heute

Die Sonne schien, die Vögel sang' und er genoss das "Heute"
Er lebte ohne Gott und fand das alles ganz normal.
Gewöhnlich gab's nicht viel was er am Abend noch bereute
Denn gestern war's genauso und das "Morgen" ist egal!

Sag mir: Willst du wirklich bis zuletzt
Nur für das Heute leben, für das Hier und Jetzt,
Anstatt das Leben mit Ziel: Bei Gott zu sein in Ewigkeit
Zu erwählen solang es "Heute" heißt?

Ein schöner Freitagabend und er genoss das "Heute"
Er lebte ohne Gott, denn schließlich ist er nie allein.
Er trank und hatte Spaß, weil er die Folgen auch nicht scheute;
Die Woche war genial und auch die nächste wird so sein!

So ging sein Leben weiter und er genoss das "Heute"
Er lebte ohne Gott und auch von Jesus hielt er nichts.
Er war der festen Ansicht, Glaube sei für alte Leute.
Das letzte Jahr war spitze und das neue ändert nichts!

Er hätte nie gedacht: Sein Todestag ist heute.
Er lebte ohne Gott, der nun als Richter vor ihm steht.
Erst jetzt wird ihm bewusst was das Wort "Ewigkeit" bedeute
Das Leben nach dem Tod zu ändern ist doch viel zu spät!

Home


Next song