Bei Dir, dem Weinstock

Bei dir dem Weinstock, hilf uns bleiben als die Reben,
denn nur am Weinstock kann die Rebe leben,
und nur am Weinstock kann sie Früchte bringen.
Dein Geist und deine Kraft soll uns durchdringen.

Ich möchte bei dir bleiben in Versuchung,
auch dann wenn mich die Sünde niederwarf.
Du lässt uns wieder atmen, schenkst Vergebung.
Nichts ist so groß, das uns dir nehmen darf.

Ich möchte bei dir bleiben auch im Zweifel,
wenn du mir nicht vertrauenswürdig scheinst.
Herr, dir misstrauen, so rät nur der Teufel,
du hast am Kreuz bewiesen, wie du’s meinst.

Ich möchte bei dir bleiben in Verfolgung,
wenn Angst und Spott und Nöte mich bedrohn.
Du kannst uns dann auch stärken zur Bewahrung;
denn du hast selbst erduldet Schmerz und Hohn.

Ich möchte bei dir bleiben durch die Jahre,
wenn ich dein Führen nicht verstehen kann.
Du willst ja nicht nur einen guten Anfang,
ans Ziel soll kommen, wer mit dir begann.

Home


Next song