Herr Jesus, wir betrachten Dein Kreuz

Herr Jesus, wir betrachten
Dein Kreuz auf Golgatha,
wo einst in tiefster Mühsal
Dein Liebeswerk geschah.

Verlassen von den Mengen,
die Deine Huld geschmeckt,
geschlagen und gegeißelt,
mit Schmach und Hohn bedeckt,

gekrönt zum Spott mit Dornen,
kein Jünger folgte mehr,
verraten und verleugnet,
nur Feinde um Dich her,

so ginst Du hin zum Kreuze
als Gottes treuer Knecht,
durch ew’ge Lieb‘ getrieben,
gehorsam und gerecht.

Dort wurdest Du verlassen
von Ihm, dem heilgen Gott.
Wer kann Dein Weh erfassen
und Deiner Seele Not?

Den lohn, den wir verdienet
für unsre Missetat,
den musstest Du empfangen
nach Gottes ew’gem Rat.

Du hast für uns, die Armen,
so Herrliches getan.
Wir rühmen Dein Erbarmen
und beten dankend an.

Home


Next song