Rettet die Irrenden, sucht die Verlornen

Rettet die Irrenden, sucht die Verlornen,
warnt, wo das Lokken der Sünde berückt;
weint mit den Trauernden, hebt die Gefallnen,
helft, wo die Schuld eine Seele bedrückt.

Rettet die Irrenden, sucht die Verlornen!
Jesus errettet sie, Jesus ist gut

Viele vergessen Ihn, manche verachten;
Jesus harrt noch voll Erbarmen und Treu.
Ruft's ihnen freund-lich zu, sagt's ihnen herzlich:
Jesus verlanget nur Glauben und Reu.

Tief in dem Her-zens-grund lieget der Same,
den in der Jugend die Liebe gestreut.
Unter der Sünde Last lag er begraben,
strahlt ihn die Gnade an, sproßt er noch heut.

Rettet die Irrenden, Jesus gebeut es;
Mitleid und Liebe Er selber uns gibt.
Hin auf den schma-len Weg führt sie geduldig;
sagt's ihnen trö-stend, daß Jesus sie liebt.

Home


Next song